Zauberer, Nikolaus und Weckmänner

In diesem Jahr hatte der Turnverein Bad Breisig für die Kinderturngruppen eine ganz besondere Überraschung. Gab es bisher Weihnachtsfeiern in den einzelnen Kindergruppen, so fand in diesem Jahr erstmalig für alle Kinder eine gemeinsame Weihnachtsfeier statt und zu dieser waren ganz besondere Gäste eingeladen. Raimund Schmidgen, erster Vorsitzender des Turnvereins, freute sich über die große Zahl der erschienenen Kinder versprach bei seiner Begrüßung Überraschungen besonderer Art und hielt Wort. Zauberkünstler Patrik Mirage, angereist aus Aachen und bekannt durch viele Fernsehauftritte,  verzauberte die jungen Gäste und ihre Eltern mit seinen Künsten und nahm sich auch schnell den einen oder anderen Assistenten aus dem Publikum. Ob mit unerschöpfliches Zauberwasser oder einem Zauberhut, der Unerwartetes enthielt, zog er die Zuschauer in seinen Bann. Ein weiterer Gast des Nachmittags war der Nikolaus, der die jungen Mitglieder des Turnvereins mit seinem Kommen überraschte und für jedes Kind und auch für jeden Erwachsenen einen Weckmann in seinem Rucksack hatte. Waren doch alle Kinder das ganze Jahr brav zu ihren Übungsstunden erschienen und hatten fleißig ihre sportlichen Übungen absolviert. Auch die  Übungsleiter- und leiterinnen der Kindergruppen, die ebenfalls alle in ihren neuen Sportjacken, selbstverständlich in nikolausrot, teilnahmen,  hatten großen Spaß an dieser Weihnachtsfeier. Ein harmonischer Abschluss eines sportlichen Jahres der großen Familie „Turnverein Bad Breisig“.

Zurück | Alle Neuigkeiten anzeigen